Beiträge

ICPS 2019

SRC auf der ICPS 2019 im Dialog mit Studie­renden der Physik

SRC auf der ICPS 2019 Jobfair

Auf der ICPS 2019 in Köln treffen sich Studie­rende der Physik zum 34. Mal. Die am Dienstag, den 13. August 2019, statt­fin­dende „Jobfair“ bietet dazu den Rahmen.

SRC nutzt die ICPS 2019, um Physikern und Physi­ke­rinnen Einblicke in und den Austausch über die vielfäl­tigen Themen­felder der IT-Sicherheit zu ermög­lichen. Die SRC-Experten erläutern die Heraus­for­de­rungen der Techno­lo­gie­be­gut­achtung an Beispielen, wie mobile Bezahl­me­thoden, künst­liche Intel­ligenz und ähnlichen Themen­ge­bieten. Dazu ist eine ausge­prägter Instinkt für poten­zielle Fehler­quellen in komplexen Umfeldern, die Kompetenz zur Findung von Lösungen und der Wille zu deren Umsetzung erfor­derlich. Vor allem Studie­rende mit physi­ka­li­schem Hinter­grund bringen diese wertvollen Eigen­schaften mit. Wie aus diesen Eigen­schaften eine Karriere entstehen kann, darüber berichtete bereits Dr. Max Hettrich im Interview „Vom Quanten­phy­siker zum Sicher­heits­ana­lysten bei SRC.

Von Studie­renden für Studie­rende

Die ICPS findet in jedem Jahr eine neue Heimat. So haben mehr als 500 Studie­rende und Promo­vie­rende der Physik aus über 50 Nationen nicht nur die Möglichkeit zum fachlichen Austausch; sie lernen auch Kultur und Menta­lität des jewei­ligen Gastge­ber­landes kennen. Die ICPS wird durch die jewei­ligen Studie­ren­den­ver­ei­ni­gungen des gastge­benden Landes ausge­richtet. In diesem Jahr hat das Organi­sa­ti­onsteam aus Mitgliedern der jungen Deutschen Physi­ka­li­schen Gesell­schaft, des Instituts für Theore­tische Physik der Univer­sität zu Köln und der Bonn-Cologne Graduate School of Physics and Astronomy ein Programm vorbe­reitet, das sich über 8 Tage erstreckt.

Matthias Dahlmanns ist Projekt­ko­or­di­nator der ICPS 2019 und gleich­zeitig Werkstudent bei SRC. „Die Organi­sation der ICPS 2019 zu koordi­nieren, ist eine tolle Erfahrung. Die Teilnahme von SRC freut mich persönlich besonders!“ sagt Matthias Dahlmanns. Auch Dr. Benjamin Botermann, Senior Consultant Test & Quali­täts­si­cherung, freut sich auf den Austausch mit den vielen inter­es­sierten Physik­stu­die­renden: „Ich bin sehr gespannt auf die ICPS Jobfair. Als Physiker finde ich mich in der Arbeit bei SRC absolut wieder. Ich freue mich auf den Austausch mit den angehenden Physi­ke­rinnen und Physikern. Im persön­lichen Gespräch spreche ich gern über die vielfäl­tigen Tätig­keits­felder der SRC und stelle mich den zahlreichen und detail­lierten Fragen.“

BarCamp „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kredit­in­sti­tuten“ – 19. September 2019

In Koope­ration mit der SRC Security Research & Consulting GmbH richtet die Bank-Verlag GmbH ein BarCamp zum Thema „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kredit­in­sti­tuten“ aus. Die Veran­staltung findet am 19. September 2019 in den Räumen des Bank-Verlags in Köln statt.

Mit den „Bankauf­sicht­lichen Anfor­de­rungen an die IT“ (kurz BAIT) hat die Bundes­an­stalt für Finanz­dienst­leis­tungs­auf­sicht (BaFin) auch die neue Funktion des Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­be­auf­tragten definiert. Dieser steuert den Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­prozess und berichtet direkt an die Geschäfts­leitung. Wie diese Theorie in der Praxis aussieht, wird am 19. September im BarCamp „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kredit­in­sti­tuten“ näher beleuchtet.

Das BarCamp-Prinzip

Ein BarCamp ist eine offene Tagung mit praxis­nahen Workshops. Die Workshops dienen dem inhal­tichen Austausch und der Diskussion unter den Teilneh­menden. Dabei werden die Inhalte und der Ablauf von den Teilneh­menden zu Beginn selbst entwi­ckelt und im weiteren Verlauf gestaltet. Feste Redner oder vorde­fi­nierte Abläufe sind in einem BarCamp nicht zu finden. Statt­dessen setzt dieses Prinzip auf den (moderierten) Erfah­rungs­aus­tausch.

BarCamp „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kredit­in­sti­tuten“

Das BarCamp „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kreditinstituten“gibt Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­be­auf­tragten sowie allen Verant­wort­lichen im Infor­ma­tions- und IT-Sicher­heits­ma­nagement von Kredit­in­sti­tuten die Gelegenheit, sich zu Themen wie z.B. BAIT-Prüfungen, Dienst­leis­ter­steuerung oder Risiko­ma­nagement auszu­tau­schen. Darüber hinaus können Kontakte geknüpft und Fachkunde ausgebaut werden. Die Pausen können für indivi­duelle Gespräche genutzt werden. Am Ende der Veran­staltung sorgt ein  „Get-together“ für einen vertie­fenden Austausch unter den Teilneh­menden.

Referenten der SRC

Gleich vier Experten aus verschie­denen Bereichen der SRC werden ihr Wissen und ihre Expertise im Rahmen des Barcamps mit den Teilneh­menden teilen.

Sandro Amendola, stell­ver­tre­tender Prüfstel­len­leiter bei der SRC, verant­wortet das Thema „IT-Compliance in der Kredit­wirt­schaft“. Darüber hinaus entwi­ckelt er, unter anderem im Auftrag der Deutschen Kredit­wirt­schaft, Sicher­heits­kon­zepte und Sicher­heits­an­for­de­rungen für Zahlungs­ver­kehrs­ver­fahren.

Jochen Schumacher ist bei SRC für den Bereich Kommu­ni­kation verant­wortlich. Er konzen­triert sich auf das Produkt­ma­nagement, die technische und redak­tio­nelle Betreuung des Webauf­tritts sowie die Planung, Durch­führung und Moderation von Veran­stal­tungen.

Florian Schumann ist Leiter der IT bei SRC. Darüber hinaus ist er Berater für Infor­ma­ti­ons­si­cherheit und quali­fi­zierter Prüfer gem. § 8 (a) BSIG für kritische Infra­struk­turen.

Dr. Deniz Ulucay ist bei SRC als Berater für Infor­ma­ti­ons­si­cherheit tätig. Seine Schwer­punkte liegen im Aufbau von ISMSen, insbe­sondere bei Betreibern von kriti­schen Infra­struk­turen. Außerdem ist er für die Erstellung sowie Umsetzung von Sicher­heits­kon­zepten verant­wortlich.

Anmeldung & Ablauf

Weitere Infor­ma­tionen zur Anmeldung und zum Ablauf des BarCamps zum Thema „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kredit­in­sti­tuten“ können diesem Flyer entnommen werden und auf der Webseite des Bank-Verlags gefunden werden. Hier können Sie sich für die Veran­staltung direkt online anmelden und die für Sie wichtigen und inter­es­santen Themen einbringen und so Ablauf und Ergebnis des BarCamps „Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nagement in Kredit­in­sti­tuten“ mitbe­stimmen.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau van Kessel gerne zur Verfügung (Tel. 0221/5490–161, andrea.vankessel(at)bank-verlag.de).

Smart Energie

Smart Energie Experte von SRC bei Round­table in Köln

Am Mittwoch, den 22. August 2018, findet in Köln ein Experten-Round­table zum Thema Smart Energie statt. Ausge­richtet vom eco – Verband der Inter­net­wirt­schaft, zeichnen sich die Experten-Round­tables vor allem durch hohe Expertise, multi­dis­zi­plinäre Blick­winkel und hohe Diskus­si­ons­in­ten­sität aus.

Im August steht die Veran­staltung unter dem Motto „Smart Energie: Nicht ohne mein „Smart Meter?“ und vertieft unter anderem das vorher gegangene Round­table zu dem Thema „Smart Home“. Bereits seit vielen Jahren wird über das Smart Metering gesprochen, jedoch scheint die eigent­liche Entwicklung den damaligen Planungen und Prognosen weit hinterher zu hängen. In der am 22.08.2018 statt­fin­denden Exper­ten­runde soll nun über neue Rahmen­be­din­gungen, neue Ansätze und neue Erfolgs­fak­toren disku­tiert werden.

Dr. Jens Oberender ist Senior Consultant bei SRC. Sein Beitrag behandelt das Themen­feldeld „Sicherheit und Perspek­tiven des Smart Meters“. Dabei wird er erörtern, ob Smart Meters und ihre Umgebung als sicher betrachtet werden können. Dr. Jens Oberender greift dazu auf seine langjährige Erfahrung aus den Beratungs­pro­jekten rund um die Zerti­fi­zierung der Smart Meter Gateways zurück.