Feuerkünstler im Zeitraffer

SRC Smart Ener­gie Exper­te bei Round­ta­ble in Köln

Am Mitt­woch, den 22. August 2018, fin­det in Köln ein Exper­ten-Round­ta­ble statt. Aus­ge­rich­tet vom eco – Ver­band der Inter­net­wirt­schaft, zeich­nen sich die Exper­ten-Round­ta­bles vor allem durch hohe Exper­ti­se, mul­ti­dis­zi­pli­nä­re Blick­win­kel und hohe Dis­kus­si­ons­in­ten­si­tät aus.

Im August steht die Ver­an­stal­tung unter dem Mot­to „Smart Ener­gie: Nicht ohne mein „Smart Meter?“ und ver­tieft unter ande­rem das vor­her gegan­ge­ne Round­ta­ble zu dem The­ma „Smart Home“. Bereits seit vie­len Jah­ren wird über das Smart Mete­ring gespro­chen, jedoch scheint die eigent­li­che Ent­wick­lung den dama­li­gen Pla­nun­gen und Pro­gno­sen weit hin­ter­her zu hän­gen. In der am 22.08.2018 statt­fin­den­den Exper­ten­run­de soll nun über neue Rah­men­be­din­gun­gen, neue Ansät­ze und neue Erfolgs­fak­to­ren dis­ku­tiert wer­den.

Dr. Jens Oberen­der, Seni­or Con­sul­tant bei SRC, wird in einem Bei­trag zum the­ma­ti­schen Feld „Sicher­heit und Per­spek­ti­ven des Smart Meters“ erör­tern, ob Smart Meters und ihre Umge­bung als sicher betrach­tet wer­den kön­nen. Dr. Oberen­der greift dazu auf sei­ne lang­jäh­ri­ge Erfah­rung aus den Bera­tungs­pro­jek­ten rund um die Zer­ti­fi­zie­rung der Smart Meter Gate­ways zurück.