International Common Criteria Conference

SRC hält Vor­trag zu JTEMS auf der Inter­na­tio­nal Com­mon Cri­te­ria Con­fe­rence in Ams­ter­dam

Vom 30. Okto­ber bis zum 01. Novem­ber fin­det die 17. Inter­na­tio­nal Com­mon Cri­te­ria Con­fe­rence in Ams­ter­dam statt. Die Inter­na­tio­nal Com­mon Cri­te­ria Con­fe­rence wird mit Unter­stüt­zung des Com­mon Cri­te­ria Anwen­der­fo­rums (CCUF) prä­sen­tiert. Die CCUF bie­tet einen Sprach- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ka­nal zwi­schen der CC-Com­mu­ni­ty und den Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tees der Com­mon Cri­te­ria, den CCRA-Mit­glieds­or­ga­ni­sa­tio­nen (natio­na­le Pro­gram­me) und den poli­ti­schen Ent­schei­dungs­trä­gern.

SRC wird auch in die­sem Jahr aktiv an der Kon­fe­renz teil­neh­men. Im Rah­men eines Vor­trags unse­res Exper­ten Sven-Mar­tin Hüh­ne mit dem­Ti­tel “JTEMS – a Pay­ment Sche­me Inde­pen­dent Frame­work for POI Ter­mi­nal spe­ci­fic Secu­ri­ty Eva­lua­ti­ons based on Com­mon Cri­te­ria” wird das JTEMS Frame­work vor­ge­stellt und der aktu­el­le „Stand der Din­ge“ erläu­tert. Der Vor­trag behan­delt die Vor­tei­le einer auf CC basie­ren­den und Pay­ment Sche­me unab­hän­gi­gen Eva­lu­ie­rungs- und Zer­ti­fi­zie­rungs­vor­ge­hens­wei­se für POI Ter­mi­nals. Das Frame­work ist ein geleb­tes Bei­spiel für die akti­ve Nut­zung der CC Metho­de von inter­es­sier­ten Par­tei­en aus der Pri­vat­wirt­schaft (Deut­sche Kre­dit­wirt­schaft und UK Finan­ce bzw. Common.SECC). Dabei wird auch auf die Mög­lich­keit der Ein­bet­tung des JTEMS-Frame­work in aktu­el­len Dis­kus­sio­nen der EU Kom­mis­si­on für ein „European Secu­ri­ty Cer­ti­fi­ca­ti­on Sche­me“ ein­ge­gan­gen.

In der Panel Dis­kus­si­on „The Why and How of Using CC in Pri­va­te Sche­mes“ wer­den die­se Aspek­te aus Sicht von Anwen­dern aus der euro­päi­schen Kre­dit­wirt­schaft von Regi­ne Quent­mei­er im Aus­tausch mit Ver­tre­tern ande­rer Wirt­schafts­be­rei­che erör­tert.