SmartCard Workshop

SmartCard Workshop am 21. und 22. Februar 2018 in Darmstadt

Fokus des SmartCard Workshops

Der SmartCard Workshop findet am 21. und 22. Februar 2018 in Darmstadt statt. Er zählt zu den bedeu­tendsten Veran­stal­tungen für das Themenfeld Chipkarte in Deutschland. Die Teilnehmer stammen aus allen Bereichen der Industrie, der Wissen­schaft und der Politik. Sie schätzen insbe­sondere die technische Ausrichtung des Workshops und seine weitge­hende Neutra­lität. Der Workshop bietet Teilnehmern und Experten ein Forum, um neue Betriebs­sys­tem­kon­zepte und denkbare neue Features und Anwen­dungen vorzu­stellen, so wie den aktuellen Stand der Entwicklung, der Krypto­grafie, der Infor­ma­ti­ons­si­cherheit und der Normung zu disku­tieren.

SRC Experte erläutert Authen­ti­fi­ka­ti­ons­ver­fahren

In diesem Jahr wird der SRC-Experte Sandro Amendola einen Vortrag zu sicher­heits­re­le­vanten und regula­to­ri­schen Frage­stel­lungen bei der „Regis­trierung von App-basierten Authen­ti­fi­ka­ti­ons­ver­fahren“ halten. Solche Authen­ti­ka­ti­ons­ver­fahren spielen in vielen digitalen Anwen­dungen ein große Rolle und haben insbe­sondere durch die Regulierung des Banken­marktes durch die PSD2 eine große Bedeutung für alle Nutzer von Online Banking Systemen erhalten.

Abend­ver­an­staltung mit Preis­ver­leihung

Ein beson­deres Highlight bildet die Abend­ver­an­staltung. Hier wird in jedem Jahr jeweils ein Experte mit dem SmartCard-Preis für besondere Leistungen geehrt. Der Preis wird von Fraun­hofer SIT gestiftet.

SRC gestaltet SmartCard Workshop aktiv mit

SRC unter­stützt den Workshop als Sponsor und durch aktive Mitarbeit im Programm­beirat.

Bildquelle: Fraun­hofer SIT