Beiträge

BSI veröf­fent­licht CC-Zerti­fikate von Konnek­toren im Gesundheitswesen

Im Rahmen der Telema­tik­in­fra­struktur der gematik koordi­niert und verschlüsselt ein Konnektor die Kommu­ni­kation zwischen Client­system, eGK, HBA/SMC und zentraler Telema­tik­in­fra­struktur. Er stellt damit das Binde­glied zwischen diesen Kompo­nenten auf der dezen­tralen Leistungs­er­brin­ger­seite und der zentralen Telema­tik­in­fra­struktur dar.

Ein Konnektor erfüllt Sicher­heits­an­for­de­rungen, die in entspre­chenden Schutz­pro­filen nieder­gelegt worden sind.

Der Konnektor in der Produkt­typ­version 3 umfasst folgende Komponenten:

  • den Netzkon­nektor,
  • den Anwen­dungs­kon­nektor inkl. einer Signaturanwendung,
  • die Fachmodule „Versi­cher­ten­stamm­da­ten­ma­nagement“ (VSDM), „Notfall­da­ten­ma­nagement“ (NFDM) und „Arneimitteltherapiesicherheit/elektr. Medika­ti­onsplan“ (AMTS/eMP).

SRC hat den Netz- und Anwen­dungs­kon­nektor in der Produkt­typ­version 3 der Firma Research Indus­trial Systems Engineering (RISE) Forschungs‑, Entwick­lungs- und Großpro­jekt­be­ratung GmbH erfolg­reich evaluiert. Die Zerti­fikate BSI-DSZ-CC-1052-V3-2021 und BSI-DSZ-CC-1132–2021 wurden vom BSI veröffentlicht.

Außerdem hat SRC den Netz- und Anwen­dungs­kon­nektor in der Produkt­typ­version 3 der Firma secunet Security Networks AG erfolg­reich evaluiert. Die Zerti­fikate BSI-DSZ-CC-1044-V3-2020 und BSI-DSZ-CC-1135–2020 wurden vom BSI veröffentlicht.

Für Fragen zu Common Criteria oder anderen Evalua­tionen sprechen Sie uns gerne an.