Bürostühle an einem Roundtable in einem Konferenzraum

Chan­cen & Risi­ken im Smart Mete­ring

Bei­trag von SRC zum Exper­ten Round­ta­ble zu der Sicher­heits­per­spek­ti­ve für Smart Mete­ring

Am 22. August 2018 nah­men Dr. Deniz Ulu­cay und Dr. Jens Oberen­der, Seni­or Con­sul­tant bei SRC, am Exper­ten Round­ta­ble in Köln teil. Sie wur­de aus­ge­rich­tet vom eco – Ver­band der Inter­net­wirt­schaft und beschäf­tig­te sich mit dem The­ma  „Smart Ener­gie: Nicht ohne mein „Smart Meter?“.

Zusam­men­ge­kom­men waren Ver­tre­ter von Unter­neh­men, die mit der Umset­zung der Ener­gie-Ver­ord­nung betraut sind. Lie­fe­ran­ten für Smart Meter Gate­ways waren eben­so ver­tre­ten wie Netz­be­trei­ber und Star­tups, etwa aus dem Bereich der Visua­li­sie­rung. In die­sem Zusam­men­hang leis­te­te Dr. Oberen­der einen Impuls­bei­trag. Aus­ge­hend von den Erfah­run­gen der Prüf­stel­le bei der Eva­lua­ti­on von Secu­ri­ty Modu­les und Smart Meter Gate­ways, schil­dert der Seni­or Con­sul­tant Chan­cen und Risi­ken im Smart Mete­ring. Mit einem risi­ko­ba­sier­ten Ansatz schil­der­te er die vor­an­ge­gan­ge­nen Akti­vi­tä­ten der Stan­dar­di­sie­rer und zu nut­zen­de Unter­neh­mens­chan­cen, aber auch deren Risi­ken.

Der voll­stän­di­ge Bei­trag kann hier als PDF her­un­ter­ge­la­den wer­den. Für wei­te­re Fra­gen zu die­sem The­ma ste­hen wir Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung.

Attach­ments